Politik : Kohls Dienstältester

-

16 Jahre lang, von 1982 bis 1998, war der CDUPolitiker Norbert Blüm Minister für Arbeit und Sozialordnung in der schwarz-gelben Bundesregierung. Er war damit der einzige Bundesminister, der über die gesamte Kanzlerschaft von Helmut Kohl dem Kabinett angehört hat. „Die Rente ist sicher“ , das war sein Leitspruch. Wie kaum ein anderer in der Union verstand sich Blüm als Anwalt der kleinen Leute – und kämpfte für den Ausbau des Sozialstaats. Zehn Jahre lang, von 1977 bis 1987, war er Bundesvorsitzender der CDU-Sozialausschüsse – er stand für den Ausbau des Sozialstaats . Auch die Pflegeversicherung wurde von ihm eingeführt. Nach dem Wahlsieg von Rot-Grün 1998 blieb Blüm noch vier weitere Jahre Bundestagsabgeordneter. Tsp

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben