Kommunale Krankenhäuser : Arbeitgeber planen Ärzte-Tarifvertrag mit Verdi

Im Tarifkonflikt an den kommunalen Kliniken steuern die Arbeitgeber auf eine Einigung mit der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und der dbb Tarifunion zu.

Berlin - Der Präsident der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), Thomas Böhle, sagte der Zeitung "Welt am Sonntag", die Arbeitgeber würden am Montag mit Verdi und der dbb Tarifunion zu "entscheidenden Verhandlungen" zusammenkommen.

Man habe sich bereits auf einen Korridor für einen Tarifabschluss verständigt, sagte Böhle. Ein Abschluss könnte möglicherweise noch in dieser Woche zustande kommen und die seit fünf Wochen andauernden Streiks in städtischen Krankenhäusern beenden.

Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund hatte die Verhandlungen für die rund 70.000 Mediziner an 700 Kliniken für gescheitert erklärt. Die Arbeitgeber lehnen einen Schlichter ab. Verdi und Marburger Bund konkurrieren um Gehaltsabschlüsse für Mediziner. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben