Kompetenzrangliste : Merkel verliert weiter Vertrauen

Die Bürger trauen Kanzlerin Merkel offenbar immer weniger zu: In der Kompetenzrangliste von n-tv und Forsa rutschte die Politikerin binnen zwei Monaten von Platz eins auf Rang vier ab.

Berlin - Merkel teilt sich nun den vierten Rang mit Innenminister Wolfgang Schäuble (CDU). Merkel wurde in der September-Umfrage von n-tv und Forsa mit 51 von hundert möglichen Punkten bewertet. Von Dezember bis Juli hatte Merkel die Liste angeführt.

Auf Platz eins kam demnach erneut Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD). Dahinter folgten SPD-Chef Kurt Beck und der niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff (CDU). Alle drei konnten im Vergleich zum August zulegen. Von den 17 bewerteten Spitzenpolitikern schnitten Linksfraktionschef Oskar Lafontaine und Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) am schlechtesten ab. Für die Liste wurden am Montag und Dienstag 1000 Bundesbürger befragt. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben