Konjunkturpaket : Glos will eine Million Jobs sichern

Am kommenden Mittwoch trifft sich das Bundeskabinett, um über ein milliardenschweres Konjunkturpaket abzustimmen. Wirtschaftsminister Glos verbreitet bereits im Vorfeld große Zuversicht - und nennt konkrete Zahlen.

Michael Glos
Mit Geld vom Staat Arbeitsplätze retten - das Rezept von Michael Glos. -Foto: dpa

BerlinDas Konjunkturprogramm der Bundesregierung sichert nach Einschätzung von Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU) knapp eine Million Arbeitsplätze im kommenden Jahr. "Mit dem Paket, das wir nächste Woche im Kabinett verabschieden werden, werden wir mit Sicherheit über 30 Milliarden Euro an zusätzlichen Investitionen mobilisieren", sagte Glos der "Bild am Sonntag". Damit würden knapp eine Million Arbeitsplätze gesichert oder geschaffen.

Unterdessen hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für Mittwoch offenbar die Spitzen von Wirtschaft und Gewerkschaften eingeladen, um persönlich für das Konjunkturpaket der Regierung zu werben. Das Treffen sei unmittelbar nach der Kabinettssitzung geplant, auf der die Hilfsmaßnahmen beschlossen werden sollen, berichtet das ZDF. Eingeladen sind demnach BDA-Präsident Dieter Hundt, BDI-Präsident Michael Thumann, DIHK-Präsident Ludwig Georg Braun, Handwerkspräsident Otto Kentzler und DGB-Chef Michael Sommer. Auch Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) und Wirtschaftsminister Glos sollen teilnehmen. Eine offizielle Bestätigung für den Termin war zunächst nicht zu erhalten. (sf/AFP/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar