• Korea-Gipfel: USA sagen Lockerung der Sanktionen gegen Nordkorea zu - Ankündigung bei der Trauerfeier für Japans verstorbenen Ex-Premier

Politik : Korea-Gipfel: USA sagen Lockerung der Sanktionen gegen Nordkorea zu - Ankündigung bei der Trauerfeier für Japans verstorbenen Ex-Premier

Die USA haben eine Lockerung der Sanktionen gegen das kommunistische Nordkorea angekündigt. Am Rande der offiziellen Trauerfeierlichkeiten für Japans verstorbenen Ex-Premier Keizo Obuchi in Tokio erklärte US-Präsidialamtssprecher Crowley, dieser Schritt werde unabhängig vom Ausgang des ersten innerkoreanischen Gipfeltreffens erfolgen, das vom 12. bis 14. Juni in der Nordkoreas Hauptstadt Pjöngjang stattfinden wird. In einer Unterredung mit Obuchis Amtsnachfolger Premier Yioshiro Mori betonte US-Präsidnet Bill Clinton die "extreme Wichtigkeit" des bevorstehenden Gipfels.

Zuvor hatten Regierungsvertreter aus aller Welt Obuchi die letzte Ehre erwiesen. Unter den 6000 Trauergästen waren neben dem japanischen Kronprinzen Naruhito und Prinzessin Masako Spitzenpolitiker aus 180 Ländern. Außer Clinton kamen unter anderen der südkoreanische Präsident Kim Dae Jung, der philippinische Präsident Joseph Estrada und der thailändische Ministerpräsident Chuan Leekpai nach Tokio.

"Wie haben Sie verloren, aber wir werden unsere Kräfte sammeln", sagte Obuchis Amtsnachfolger Yoshiro Mori. Obuchis "konstruktiver Optimismus mit festem Willen" solle fortgesetzt werden. Dennoch sei Japans Zukunft noch ungewiss, sagte Mori angesichts der wirtschaftlichen und politischen Probleme. Obuchi wurde von vielen Rednern als populärer Regierungschef gewürdigt, der versucht habe, mit umfassenden öffentlichen Programmen das Land aus der Wirtschaftskrise zu führen. Clinton hob in einer verlesenen Botschaft Obuchis ausgleichende Art als Kabinettschef hervor. Nach seinem Amtsantritt 1998 habe er viel Mut bei der Bewältigung der globalen finanziellen Instabilität gezeigt. Die Trauerfeier wurde von 600 Ehrengardisten und rund 10 000 Polizisten abgesichert. Obuchi war am 14. Mai im Alter von 62 Jahren nach einem Schlaganfall gestorben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben