Politik : „Korruption beschädigt den Standort“

-

Berlin Die Schmiergeld- und Korruptionsaffären bei Volkswagen, Infineon und anderen Firmen gefährden nach Ansicht von Experten das Image des Wirtschaftsstandorts Deutschland. „Diese Häufung und die gewachsene Aufmerksamkeit der deutschen Öffentlichkeit werden sich langfristig auf die Wahrnehmung der Korruption in Deutschland auswirken“, sagte Peter Eigen, Präsident von Transparency International, dem Tagesspiegel. mot/fw

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar