Kritik von den Grünen : Künast sieht mit Pflüger auch Merkel in Berlin gescheitert

Jetzt meldet sich auch Grünen-Fraktionschefin Renate Künast zum Fall Pflüger zu Wort: Die CDU scheitere mit ihrem Anspruch, eine Großstadtpartei zu sein jämmerlich. Auch Angela Merkel sei mit der Abwahl Pflügers gescheitert.

BerlinGrünen-Fraktionschefin Renate Künast sagte dem Tagesspiegel zur Abwahl von Friedbert Pflüger als CDU-Fraktionschef in Berliner Abgeordnetenhaus: "Friedbert Pflüger ist nicht nur an der alten West-Berliner Teppichmafia gescheitert. Es war CDU-Chefin Angela Merkel, die ihn nach Berlin geschickt hat. Sie wollte zeigen, dass die CDU auch städtische Milieus überzeugen kann. Die CDU will eine moderne Großstadtpartei sein. Doch dieser Anspruch scheitert jämmerlich, wo er auf die Wirklichkeit trifft. Nicht nur Friedbert Pflüger, sondern auch Angela Merkel ist in Berlin gescheitert." (Tsp)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben