Politik : Künast: Gift in Öko-Ware ungeheuerlicher Vorgang

NAME

Berlin  (Tsp). Öko-Betriebe in ganz Deutschland haben an ihr Geflügel monatelang Weizen verfüttert, der möglicherweise mit dem Unkrautvernichtungsmittel Nitrofen verseucht war und von einem brandenburgischen Hof stammen soll. Bundesagrarministerin Renate Künast (Grüne) sprach von einem „ungeheuerlichen Vorgang“.

SEITE 9 UND MEINUNGSSEITE

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben