Politik : Kurz und schmerzlos

-

Wenn Nicolas Sarkozy an diesem Mittwoch das Amt von Jacques Chirac übernimmt, wird der Abschied des langjährigen französischen Staatschefs „kurz und schmerzlos“ verlaufen: Um 11 Uhr fährt der neue Präsident im Elysée-Palast vor. Chirac empfängt seinen Nachfolger auf den Treppen des Palastes. Dann ziehen sich beide zu einem Gespräch unter vier Augen zurück, bei dem Sarkozy auch den Geheimcode für die Mobilisierung der Atomwaffen erhält. Gemeinsam treten sie wieder ins Freie. Der Altpräsident fährt mit dem Auto davon. dpa

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar