Politik : Kurzer Weg

-

Die hessischen Hausärzte haben erstmals direkt mit den Krankenkassen einen Versorgungsvertrag geschlossen. Damit wird das Monopol der Kassenärztlichen Vereinigungen (KV) ausgehebelt, die bisher deutschlandweit die einzigen Vertragspartner der gesetzlichen Krankenkassen waren. Der Vertrag umfasst nach Angaben des AOKLandesverbandes Hessen vom Montag strukturierte Behandlungsprogramme für Diabetiker des Typs II, der Altersdiabetes. Damit werde der Startschuss für ein Disease-Management-Programm in Hessen gegeben. dpa

Das neue Jahr fängt gut an - jetzt 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar