Politik : Kurzmeldungen: Wallenberg ermordet / Wahlstreit in Haiti u.a.

Unklarheit über Waffenruhe

Pristina (dpa). Eine von der Kosovo-Friedenstruppe angeblich vermittelte Waffenruhe zwischen Serben und Albaner-Rebellen in Südserbien hat Widersprüche ausgelöst. Die Kfor teilte am Dienstag zunächst mit, die Konfliktparteien hätten einer unbefristeten Waffenruhe zugestimmt. Dies wurde von Belgrad aber umgehend dementiert. Die so genannte Befreiungsarmee von Bujanovac, Presevo und Medvedja (UCPMB) hatte sich mit serbischen Kräften in der vorigen Woche heftige Kämpfe geliefert.

Wallenberg ermordet

Moskau (AFP). Russland hat zum ersten Mal eingeräumt, dass Stalins Geheimdienst 1947 den schwedischen Diplomaten Raoul Wallenberg umgebracht hat. Die Ermordung des Retters ungarischer Juden vor dem Holocaust werde durch Geheimakten der Militärschstaatsanwaltschaft belegt, teilte die russische Rehabilitierungskommission für Opfer der Sowjetzeit am Dienstag mit.

Wahlstreit in Haiti

Port-au-Prince (AFP/Tsp). Nach der Präsidentenwahl in Haiti hat der Ex-Staatschef Aristide am Montag (Ortszeit) den Sieg für sich beansprucht. Die Opposition, die die Wahl am Sonntag boykottiert hatte, stellte die Legitimität der Abstimmung wegen der niedrigen Beteiligung in Frage. Als Folge der von unabhängigen Beobachtern bestätigten Unregelmäßigkeiten bei der Wahl droht Haiti eine internationale Isolierung.

Slowenien muss Deutschem wegen Misshandlung Schmerzensgeld zahlen

Straßburg (dpa) - Slowenien muss einem deutschen Staatsangehörigen Schadenersatz zahlen, weil ihn slowenische Polizisten bei der Festnahme misshandelt haben. Das entschied der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte am Dienstag in Straßburg. Der aus Landshut (Bayern) stammende Mann war 1995 wegen des Verdachts auf Drogenschmuggel in Slowenien in Polizeigewahrsam genommen worden, wo er mehrfach geschlagen wurde. Ljubljana muss dem Landshuter nun rund 25000 Mark Schmerzensgeld zahlen.

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben