Politik : Kurzmeldungen

Nationalist erschossen

Ajaccio (dpa). Unbekannte haben am Freitagmorgen den korsischen Nationalisten Nicolas Gros in Bonifacio erschossen. Gros stand dem prominenten Nationalistenführer Francois Santoni nahe, der im August ermordet worden war. Santoni hatte sich in einem Buch kritisch über die korsische Nationalisten-Szene geäußert und mafiös-korrupte Verhältnisse auf der Insel beschrieben.

"Verbrechen der UCK-Miliz"

Pristina (dpa). Die kosovo-albanische UCK-Miliz ist nach einem Bericht der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch für schwere Verbrechen an Zivilisten verantwortlich. Allein seit dem Ende der Nato-Angriffe seien in Kosovo etwa 1000 Serben und Roma verschleppt oder ermordet worden, heißt es in dem Bericht.

Neuer Kronprinz in Nepal

Kathmandu (dpa). Der nepalesische König Gyanendra hat seinen unbeliebten Sohn Paras zum Kronprinzen gemacht. Am 1. Juni waren der damalige König Birendra, seine Frau, zwei seiner Kinder und weitere Verwandte von Birendras Sohn Dipendra erschossen worden, der hinterher Selbstmord beging.

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar