Politik : Kurzmeldungen

Düsseldorf

Thierse gegen Subventionen

Düsseldorf . Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (SPD) hat sich gegen die flächendeckende Subventionierung der neuen Bundesländer ausgesprochen. "Es ist Erfolg versprechender, in Wachstumsregionen zu investieren", sagte er in einem Interview des "Handelsblatts". (HB/Tsp)

Patientenschutz gefordert

Berlin . Einen Patientenschutz-Beauftragten beim Bundestag hat der Präsident des Sozialverbandes VdK, Walter Hirrlinger, gefordert. Der "Berliner Morgenpost" sagte er, Patienten hätten keine ausreichenden Rechte. Die Praxis zeige, dass viele Versicherte bei ärztlichen Behandlungsfehlern oder bei Ablehnung verordneter Behandlungen durch die Krankenkasse hilflos wären. (dpa)

Härtere Gangart mit Stoiber

Hamburg . Unions-Kanzlerkandidat Edmund Stoiber will im Falle eines Wahlsieges schärfer gegen Sexualstraftäter vorgehen. Der "Bild am Sonntag" sagte Stoiber, er wolle die Sicherheitsverwahrung gegen Ersttäter und Heranwachsende anwenden sowie eine bundesweite DNA-Datei mit allen Sexualstraftätern aufbauen. (AP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben