Politik : Kurzmeldungen

Artilleriegefechte in Kaschmir

Neu-Delhi (dpa). Bei Artilleriegefechten zwischen indischen und pakistanischen Truppen sind am Freitag neun pakistanische Soldaten ums Leben gekommen. Dies berichtete die indische Nachrichtenagentur UNI. Neun Inder seien verletzt worden. Indien beschuldigte Pakistan, die Schießerei an den Grenzbunkern begonnen zu haben.

Mehr Politik? Jetzt E-Paper testen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar