Politik : Kurzmeldungen

-

KURZMELDUNGEN

RotKreuz-Helfer entführt

Moskau/Genf (dpa). Maskierte Männer haben in Tschetschenien einen Konvoi des Roten Kreuzes überfallen und zwei Personen verschleppt. Bei den Entführten handelt es sich um zwei russische Mitarbeiter des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK), die auf einer Hilfsmission unterwegs waren. Das IKRK will seine Fahrten in dem Gebiet jetzt verringern, aber nicht einstellen.

USA: Regeln gegen Pädophile

Washington (AFP). Die katholischen Bischöfe in den USA haben strengere Regeln gegen pädophile Priester beschlossen. Das auf Verlangen des Vatikans überarbeitete Regelwerk sieht vor, Priester mit pädophilen Neigungen sofort aus dem Amt zu entfernen. Ihnen droht außerdem der Verlust ihres Priesterstatus. Opferverbände kritisieren dagegen , dass es den Missbrauchten schwerer gemacht wird, ihre Vorwürfe öffentlich zu machen.

Austausch von Geiseln?

Bogotá (dpa). Kolumbiens Präsident Alvaro Uribe ist nach Angaben von Abgeordneten grundsätzlich dazu bereit, gefangene Guerillakämpfer gegen die von den Revolutionären Streitkräften Kolumbiens (Farc) festgehaltenen Geiseln auszutauschen. Die Suche nach dem am Mittwoch entführten, katholischen Bischof Jorge Jiménez Carjaval blieb unterdessen erfolglos.

0 Kommentare

Neuester Kommentar