Politik : Kurzmeldungen

-

KURZMELDUNGEN

Angriff auf Rabbiner

Paris (dpa). In einer Synagoge im Zentrum von Paris ist ein Rabbiner von einem Unbekannten durch einen Messerstich verletzt worden. Er ist aber bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Kurz vor dem Anschlag hatte er Morddrohungen erhalten, in denen Rache für alle Feinde der Palästinenser geschworen wurde.

Japan will Friedensvertrag

Tokio (dpa). Für den Abschluss eines Friedensvertrags zwischen Japan und Russland hat sich der japanische Regierungschef Junichiro Koizumi vor seiner Reise nach Moskau ausgesprochen. Die Beziehungen beider Länder leiden unter dem Streit um die am Ende des Zweiten Weltkrieges von der Sowjetunion besetzten KurilenInseln.

Dissidenten für Wahlboykott

Havanna (AP). Eine Gruppe von kubanischen Dissidenten hat dazu aufgerufen, die Wahl zur Nationalversammlung am 19. Januar zu boykottieren. Zur Wahl sind nur Kandidaten der sozialistischen Regierungspartei zugelassen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar