Politik : Kurzmeldungen

-

KURZMELDUNGEN

Knesset: Piloten entlassen

Jerusalem (dpa). Der Verteidigungsausschuss des israelischen Parlaments hat die Armee aufgefordert, 28 Kampfpiloten zu entlassen, die sich weigern, gezielte Tötungseinsätze gegen Palästinenser zu fliegen. Die Piloten, darunter acht aktive Kampfpiloten der Luftwaffe, hatten in der vergangenen Woche in einem offenen Brief an Luftwaffenchef Dan Haluz angekündigt, sie würden nicht mehr an Angriffen auf dicht besiedelte Palästinensergebiete teilnehmen.

Touristen von Guerilla entführt

Bogotá (AFP). Die in Kolumbien entführten ausländischen Touristen sind in den Händen der Guerillagruppe Nationales Befreiungsheer (ELN). Die ELN übernehme die Verantwortung für die „Operation Allende lebt“ zum 30. Todestag des sozialistischen chilenischen Präsidenten Salvador Allende, erklärte die Gruppe. Für diese Aktion seien die Ausländer, unter ihnen eine Deutsche, in der Sierra Nevada verschleppt worden.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben