Politik : Kurzmeldungen

-

KURZMELDUNGEN

Für Abkommen mit Nordkorea

Washington (AP). Die USRegierung ist offenbar zu einem Sicherheitsabkommen mit Nordkorea bereit, um den seit rund einem Jahr schwelenden Streit um das Atomprogramm des kommunistischen Staats zu entschärfen. In das Abkommen sollten auch die Nachbarn Pjöngjangs einbezogen werden, sagte US-Außenminister Colin Powell am Freitag in Washington. Größtes Hindernis bei der Beilegung des Konflikts sei die Sorge Pjöngjangs vor einem Angriff der USA.

Südkoreas Regierung bleibt

Seoul (dpa). Der südkoreanische Präsident Roh Moo Hyun hat am Samstag das Rücktrittsgesuch seines gesamten Kabinetts und seines Mitarbeiterstabes abgelehnt. Ministerpräsident Goh Kun und 18 andere Kabinettsmitglieder sowie die Sekretäre des Präsidenten hatten zuvor ihre Rücktrittsabsicht erklärt. Roh hatte sich am Vortag für einen Bestechungsskandal entschuldigt, in den sein früherer Sekretär und langjähriger Vertrauter Choi Do Sul verwickelt ist.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben