Politik : Kurzmeldungen

-

KURZMEDLUNGEN

Anarchisten bekennen sich

Rom (AP) Eine italienische Anarchistengruppe hat sich zu den versuchten Briefbombenanschlägen auf den EZB-Präsidenten Jean-Claude Trichet und das Büro von Europol am 29. Dezember bekannt. Das teilte der italienische Innenminister Giuseppe Pisanu am Donnerstag in Rom mit. Entsprechende Erklärung seien den präparierten Postsendungen beigefügt worden, sagte Pisanu. Die Organisation namens Vereinigung Informeller Anarchisten bekannte sich bereits zu einem versuchten Anschlag auf EU-Kommissionspräsident Romano Prodi.

Lindh-Prozess im Radio

Stockholm (dpa/AFP). Der bevorstehende Prozess zum Mord an Schwedens ehemaliger Außenministerin Anna Lindh wird komplett im Radio übertragen. Das kündigte der Nachrichtenchef des Stockholmer Senders SR, Rolf Stengård, an. Nach dem Geständnis des seit dreieinhalb Monaten als tatverdächtig inhaftierten Mijailo Mijailovic Anfang der Woche rechnen Beobachter nach der Eröffnung mit einer Prozessdauer von drei Tagen. Der Prozess soll am Mittwoch beginnen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar