Politik : Kurzmeldungen

-

KURZMELDUNGEN

CIA zerstörte Pipeline

Washington (AFP). Der US-Geheimdienst CIA hat laut „Washington Post“ in den 80er Jahren eine gewaltige Pipeline-Explosion in der Sowjetunion verursacht. Die CIA soll Moskau eine Software zugespielt haben, die die Gasversorgung stören sollte. Die Explosion der sibirischen Gasleitung 1982 verursachte großen wirtschaftlichen Schaden.

Kritik an Kopftuchverbot

New York (KNA). Das Kopftuchverbot in Frankreichs Schulen verstößt nach Ansicht der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch gegen die Religionsfreiheit. Das im Herbst in Kraft tretende Verbot gilt auch für die Kippa und große Kreuze. Es betreffe aber vor allem muslimische Schülerinnen und sei daher diskriminierend.

Trajkovskis Leiche gefunden

Rotimlja (rtr). Einen Tag nach dem Absturz seines Flugzeugs ist die Leiche von Mazedoniens Präsident Trajkovski gefunden worden. „Es gibt keine Überlebenden,“, sagte der Koordinator des Rettungseinsatzes.

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben