Politik : Kurzmeldungen

-

KURZMELDUNGEN

Sudans Islamistenchef in Haft

Khartoum (dpa). Die sudanesische Regierung hat Oppositionsführer Hassan al Turabi und zehn andere Oppositionelle und Militärs unter Putschverdacht festgenommen. Der Islamistenchef gilt als Unterstützer der Rebellen in der Darfur-Region im Westen des Landes, die mehr Autonomie fordern.

Streit mit Juden

Jerusalem (AFP). Palästinenser im arabischen Ostteil Jerusalems haben am Mittwoch zwei jüdische Siedlerfamilien angegriffen, die in zwei Häuser in ihrem Viertel eingezogen waren. Palästinensische Nachbarn im Viertel Silwan hätten die jüdischen Familien mit Steinen beworfen, bis die Polizei eingeschritten sei, hieß es.

Tote in Boliviens Parlament

La Paz (AP). Ein verzweifelter Bergarbeiter hat sich im bolivianischen Parlament in die Luft gesprengt und zwei Polizisten mit in den Tod gerissen. Laut Polizei zündete der Mann, der eine Rente forderte, seinen Sprengstoffgürtel am Dienstag auf einem Flur des Kongresses in der Hauptstadt La Paz. Präsident Carlos Mesa rief die Bevölkerung zur Ruhe auf. Es habe sich um die Tat eines verzweifelten Mannes gehandelt, nicht um einen politisch motivierten Anschlag.

0 Kommentare

Neuester Kommentar