Politik : Kurzmeldungen

Weitere Lager gefordert

SKOPJE/ROM (AFP).Das UN-Flüchtlingshilfswerk hat bei den mazedonischen Behörden die Errichtung von weiteren Auffanglagern für die Flüchtlinge aus dem Kosovo beantragt.Die NATO will für Flüchtlinge im Kosovo Hilfsgüter abwerfen.



Streit wegen Scharping-Rede

HAMBURG (AP).Unter den Gewerkschaften gibt es Streit wegen der geplanten Rede von Verteidigungsminister Scharping auf der DGB-Kundgebung in Ludwigshafen am 1.Mai.Die HBV hat ihre Mitglieder aufgefordert, der Kundgebung fernzubleiben, weil Maikundgebungen "traditionell auch Antikriegsveranstaltungen" seien.



Thatcher berät Blair

LONDON.Der britische Premier Blair läßt sich nach Zeitungsberichten im Kosovo-Konflikt von seiner kriegserfahrenen Vorgängerin Margaret Thatcher beraten.Blair habe bereits eine Serie von Telefongesprächen mit Lady Thatcher geführt.



"Akt der Blasphemie"

MOSKAU (KNA).Als "Akt der Blasphemie" hat der Moskauer Patriarch Alexij II.die Angriffe auf Belgrad verurteilt.Durch NATO-Bomben wurde das serbische Fernsehen am Sonntag weitgehend ausgeschaltet.



Kohl berät

FRANKFURT (AP).Altbundeskanzler Helmut Kohl hat bekräftigt, daß er sich nicht als offizieller Vermittler im Kosovo-Konflikt sieht.Er sei aber bereit, Ratschläge zu geben.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben