Kurzporträt : Michael Ballhaus: Zur Person

Der Kameramann Michael Ballhaus hat für den Tagesspiegel sein Amerika porträtiert. Hier dazu sein Kurzporträt.

GEBOREN



Michael Ballhaus kam am 5. August 1935 in Berlin zur Welt.

KARRIERE

Bevor Michael Ballhaus Anfang der 80er in die USA ging, hatte er als Kameramann bereits mit praktisch allen deutschen Spitzenregisseuren zusammengearbeitet, unter ihnen Peter Lilienthal und Peter Stein. Ballhaus und Rainer Werner Fassbinder, mit dem er Filme wie „Die Ehe der Maria Braun“ drehte, wurden als Starteam des deutschen Films gerühmt. Zum international gefeierten Director of Photography wurde Ballhaus in den USA. Er drehte dort fast 40 Filme, darunter „Gangs of New York“, „The Fabulous Baker Boys“, „Wild Wild West“, „Outbreak“ und „Bram Stoker’s Dracula“. Legendär ist die Zusammenarbeit mit Starregisseur Martin Scorsese. „After Hours“ war 1985 ihr erster gemeinsamer Film, mit Scorseses oscarprämiertem Werk „Departed“ beendete Ballhaus seine Karriere in den USA.

FAMILIE

Michael Ballhaus war bis zu ihrem Tod vor zwei Jahren mit der Schauspielerin und Produzentin Helga Ballhaus verheiratet. Michael Ballhaus hat zwei Söhne.

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar