Politik : Labour-Ministerpräsidentin stellt neues Kabinett vor

Die designierte neuseeländische Premierministerin Helen Clark hat am Donnerstag ihre Regierungsmannschaft vorgestellt. Unter den insgesamt 25 Ministern - davon fünf ohne Kabinettsrang - sind elf Frauen. Die Labour-Ministerpräsidentin ernannte den Chef der linksgerichteten Allianz-Partei, Jim Anderton, zu ihrem Stellvertreter und zum Minister der wichtigen Ressorts für wirtschaftliche, industrielle und regionale Entwicklung. In der Regierung, die eine erhebliche Aufstockung des Sozialetats plant, besetzt der kleinere Koalitionspartner Allianz sonst eher nachgeordnete Ressorts wie Kommunales, Gerichtswesen, Frauen- und Jugendangelegenheiten sowie Verbraucherfragen.

Die wichtigen finanzpolitischen Ressorts sind in der Hand der Labour-Partei: Michael Cullen besetzt das Schatzamt, das Finanz- und Steuerministerium. Im Außen- und Handelsministerium residiert Phil Goff. Der Farmer Jim Sutton wird Landwirtschaftsminister.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar