Politik : Ladenöffnungszeiten: Elf Länder gegen Schröder: Läden länger öffnen

Im Streit um längere Ladenöffnungszeiten proben die Länder den Aufstand gegen Bundeskanzler Gerhard Schröder. Ihr gemeinsamer Vorstoß für eine Ausweitung der bestehenden Regelung nahm am Donnerstag eine erste wichtige Hürde. Elf Länder - darunter SPD-regierte - plädierten im Wirtschaftsausschuss des Bundesrates dafür, möglichst schon zur diesjährigen Weihnachtszeit Einkaufen bis spät in den Abend zu ermöglichen. Werktags sollen die Läden von 6 bis 22 Uhr und samstags von 6 bis 20 Uhr öffnen dürfen. Das Bundesratsplenum wird sich wahrscheinlich am 29. September damit befassen.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar