Politik : Länder kündigen Arbeitszeit-Tarifvertrag

-

(ddp). Die Länder werden den ArbeitszeitTarifvertrag für die Angestellten im öffentlichen Dienst in den alten Bundesländern kündigen. Das beschloss die Ministerpräsidentenkonferenz am Donnerstag, wie der Vorsitzende, Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU), mitteilte. Die Kündigung werde zum 30. April wirksam und gilt nur für neu einzustellende Arbeiter und Angestellte im öffentlichen Dienst im Westen.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben