Politik : Länder wollen höhere Bahnpreise verhindern

-

Berlin Gegen eine mögliche Fahrpreiserhöhung der Deutschen Bahn im Nah- und Regionalverkehr regt sich heftiger Widerstand bei den Bundesländern. Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen kündigten am Freitag an, einen Antrag der Bahn ablehnen zu wollen. Der brandenburgische Verkehrsminister Frank Szymanski sagte dem Tagesspiegel: „Wir sind gegen Fahrpreiserhöhungen.“ Ein Konzernsprecher hatte bestätigt, dass nicht nur, wie zuletzt bekannt geworden, eine Fahrpreiserhöhung für Fernverkehrsverbindungen geprüft werde, sondern auch im Regionalverkehr. Ob und wie stark die Tarife steigen sollen, ist allerdings noch nicht beschlossen worden. Diese Preiserhöhung müsste dann noch von den Ländern genehmigt werden. hop

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben