Politik : Länderfusion: Jetzt Streit um Parlamentssitz

-

Berlin - Zwischen Berlin und Brandenburg ist ein neuer Streit über die Länderfusion entbrannt. Anlass ist ein Brief des Abgeordnetenhauspräsidenten Walter Momper (SPD), in dem er Potsdam als Standort des gemeinsamen Landtags in Frage stellt und anregt, das Berliner Abgeordnetenhaus zu dessen Sitz zu machen. Während Brandenburger Politiker empört auf die bisherige Vereinbarung verwiesen, dass der Landtag in Potsdam sitzen solle, fand Momper in Berlin Zustimmung. SPD-Chef Michael Müller sagte, über den Parlamentssitz müsse verhandelt werden. Der designierte CDU-Spitzenkandidat Friedbert Pflüger sagte, er teile Mompers Meinung. how

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben