Politik : Landes-SPD beginnt den personellen Neuanfang

Die saarländische SPD hat eine Woche nach ihrer Niederlage bei der Landtagswahl die personellen Weichen für einen Neuanfang gestellt. Danach übernimmt der noch amtierende Umweltminister Heiko Maas die Rolle des Oppositionsführers und damit des Gegenspielers vom künftigen Ministerpräsidenten Peter Müller (CDU). Die stark verjüngte neue SPD-Fraktion wählte den 32-jährigen Juristen am Montag bei einer Gegenstimme und einer Enthaltung zu ihrem Vorsitzenden. Die 43-jährige Sozialwirtin Isolde Ries und der 53-jährige Sozialarbeiter Armin Lang wurden als Stellvertreter bestätigt. Der bisherige Fraktionschef Rainer Tabillion fungiert künftig als parlamentarischer Geschäftsführer. Der 49-jährige Diplom-Biologe ist außerdem als Generalsekretär des SPD-Landesverbands vorgesehen. In dieser Funktion könnte er den Landesvorsitzenden Reinhard Klimmt entlasten.

Klimmt wird nach der Übergabe des Ministerpräsidentenamtes an den Wahlsieger Müller als Bundesverkehrsminister nach Berlin gehen, will aber weiter an der Spitze des SPD-Landesverbands an der Saar bleiben.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar