Politik : Lebenslange Haft für Kofferbomber rechtskräftig

Karlsruhe/Düsseldorf - Die lebenslange Haftstrafe für einen der beiden Kofferbomber von Köln ist rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof verwarf nach eigenen Angaben vom Mittwoch die Revision des libanesischen Ex-Studenten Youssef al-Hajdib, den das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf vor gut einem Jahr wegen Mordversuchs zur Höchststrafe verurteilt hatte.

Unterdessen stellte das Düsseldorfer Oberlandesgericht das Terrorverfahren gegen die islamistische Sauerland-Gruppe teilweise ein. Der Vorwurf der Mitgliedschaft in einer inländischen Terrorvereinigung werde nicht weiter verfolgt, beschloss das Gericht am Mittwoch. Dies werde am Strafmaß aber kaum etwas ändern, sagte Bundesanwalt Volker Brinkmann. Die Teil-Einstellung sei auch ein Entgegenkommen für die Geständnisse der vier Angeklagten, sagte der Ankläger. Nach neun Monaten steht das Verfahren gegen vier Islamisten vor dem Abschluss. Am 3. Februar soll die Bundesanwaltschaft mit den Plädoyers beginnen. Das Urteil wird für den 4. März erwartet. AFP/dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben