Politik : Leise, aber vernehmlich

-

Die Patientenbeauftragte ist eine Neuerung, die mit der Gesundheitsreform kam: Seit Anfang des Jahres kümmert sich Helga KühnMengel (56) im Namen der Bundesregierung um die Belange der Kranken. Ein Job, der die SPD-Politikerin derzeit rund um die Uhr beschäftigt. Sogar auf Karneval verzichtet die Rheinländerin in diesem Jahr – sie hat einfach zu viele Termine. Auf den ersten Blick macht Kühn-Mengel einen zurückhaltenden Eindruck, sie spricht mit leiser Stimme. Die Patientenbeauftragte weiß aber ganz genau, was sie will. Fraktionskollegen loben Kühn-Mengel als „engagiert“. Die Psychologin vertritt ihre Partei seit 1996 im Bundestag, die Gesundheitspolitik war von Anfang an ihr Thema. Zentrales Anliegen ist ihr die Frauengesundheit. Warum werden zum Beispiel Medikamente nicht so entwickelt, dass Frauen sie genauso wie Männer vertragen? Da hat Kühn-Mengel noch eine Menge Arbeit vor sich. ce

0 Kommentare

Neuester Kommentar