Politik : Leo Kirch zeigt Bankchef Breuer an

NAME

München (tmh). Der Medienunternehmer Leo Kirch hat den Chef der Deutschen Bank, Rolf Breuer, wegen Verrats von Geschäftsgeheimnissen und Verleumdung angezeigt. Ein Kirch-Sprecher bestätigte auf Anfrage des Tagesspiegel am Sonntag einen entsprechenden Bericht des Magazins „Der Spiegel“. Die Strafanzeige wurde beim Landgericht Frankfurt eingereicht. Breuer hatte im Februar gegenüber „Bloomberg TV“ erklärt, die Banken seien nicht länger bereit, der Kirch-Gruppe „auf unveränderter Basis noch weitere Fremd- oder gar Eigenmittel zur Verfügung zu stellen“. Die Anwälte von Kirch argumentieren, Breuer habe so zur Eröffnung des Insolvenzverfahrens der Kirch Media Anfang April beigetragen.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben