Politik : Leverkusen verliert, Bayern spielt remis

-

SPORT

Manchester / München (Tsp). Am letzten VorrundenSpieltag der Champions League hatten die deutschen Fußballvereine kein Glück. Bayer Leverkusen verlor am Mittwochabend bei Manchester United mit 0:2, hatte sich aber bereits für die Zwischenrunde des europäischen Wettbewerbs qualifiziert. Die Tore für die Engländer schossen Veron und van Nistelrooy. Der Leverkusener Jan Simak verschoss einen Elfmeter.

Zum Abschied aus der Champions League schaffte Bayern München wieder keinen Sieg. Gegen den RC Lens reichte es trotz mehrmaliger Führung nur zu einem 3:3-Unentschieden. Die Tore für die Münchner erzielten Niko Kovac, Salihamidzic und Feulner, die Franzosen konnten durch ein Eigentor von Fink sowie Treffer von Bakari und Blanchard ausgleichen. Die Bayern kamen in sechs Spielen nur zu zwei Unentschieden und schieden aus dem Wettbewerb aus.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben