Libyen : Flugzeugentführer ergeben sich

Ende einer Entführung: Die Luftpiraten, die ein sudanesisches Flugzeug in ihre Gewalt gebracht haben, haben die Sinnlosigkeit ihres Unterfangens eingesehen.

Die beiden Entführer eines sudanesischen Passagierflugzeugs haben sich am Mittwoch auf dem Flugplatz der libyschen Oase Al-Kafra ergeben. Das berichtete das libysche Staatsfernsehen. Die beiden Männer hätten sich den Behörden gestellt, hieß es weiter. Zuvor hatten sie bereits alle 87 Passagiere sowie zwei Flugbegleiterinnen freigelassen, sechs weitere Besatzungsmitglieder jedoch weiter festgehalten. Die Entführer hatten die Boeing 737 der privaten sudanesischen Luftfahrtgesellschaft Sun Express am Dienstag auf einem Inlandsflug in die sudanesische Hauptstadt Khartum in ihre Gewalt gebracht. Die Männer hatten nach Angaben der libyschen Behörden zunächst keine politischen Forderungen gestellt. (ae/AFP/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben