Libyen : Steinmeier trifft Gaddafi in Tripolis

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat in der libyschen Hauptstadt Tripolis mit Staatschef Muammar el Gaddafi getroffen.

Tripolis - Nach dem Treffen sprach sich Steinmeier für eine Verbesserung der Beziehungen der EU zu Libyen und den anderen Maghreb-Staaten aus. An Gaddafi gerichtet fügte er hinzu: "Es hat sich sehr viel verändert in Ihrem Land." In der deutschen Industrie gebe es großes Interesse an einer engeren Zusammenarbeit.

Steinmeier sprach eine dreiviertel Stunde in Gaddafis Amtssitz mit dem Staatschef. Das Treffen war lange ungewiss und kam kurz vor Steinmeiers Abflug nach Algerien zustande. Steinmeiers Reise steht im Zeichen der Vorbereitungen auf die kommende deutsche EU-Ratspräsidentschaft. (tso/AFP)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben