Politik : Liebevolle Erinnerungen

NAME

US-Präsident George W. Bush hat Bundespräsident Johannes Rau in einem Schreiben die Glückwünsche der Amerikaner zum 12. Jahrestag der Deutschen Einheit übermittelt:

„Sehr geehrter Herr Präsident, im n des amerikanischen Volkes überbringe ich Ihnen und dem deutschen Volk meine herzlichsten Glückwünsche anlässlich des 12. Jahrestages der Deutschen Einheit am 3. Oktober. Amerika feiert gemeinsam mit Deutschland diesen bedeutenden Tag. Das Band zwischen dem deutschen und dem amerikanischen Volk geht zurück auf die Zeit der Gründung unserer Nation. Im vergangenen halben Jahrhundert sind diese Verbindungen vertieft worden durch unsere gemeinsame Verpflichtung für die Werte der Demokratie. Die Vereinigten Staaten standen fest an der Seite der Deutschen angesichts des gemeinsamen Ziels, einem vereinigten Deutschland die Freiheit zu bringen. Das Ende des Kommunismus und der Fall der Berliner Mauer waren ein großer Erfolg für unsere beiden Nationen.

In den vergangenen fünf Jahrzehnten haben Millionen Amerikaner Deutschland besucht oder dort als Soldaten, Studenten und Geschäftsleute gelebt. Ihre Freundschaften mit Deutschen und die liebevollen Erinnerungen an ihre Erlebnisse bilden eine starke Grundlage dafür, den vor uns stehenden Herausforderungen entgegenzutreten.

Hochachtungsvoll, George W. Bush.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben