LIMBURGS BISCHOF : Rufe nach Rücktritt

Nach der Kostenexplosion beim Bau der Limburger Bischofsresidenz wächst im Bistum der Unmut über Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst. Einer der Initiatoren des kirchenintern kritischen „Hofheimer Kreises“, Pfarrer Ludwig

Reichert, forderte den Bischof am Dienstag zum Rücktritt auf. „Ich denke, dass die Glaubwürdigkeit schwer erschüttert ist“, sagte Reichert im Hessischen Rundfunk. Der Münsteraner Kirchenrechtler Thomas Schüller forderte ebenfalls den Bischof auf, Konsequenzen zu ziehen. Das Bistum Limburg hatte mitgeteilt, dass die Kosten für das Bauvorhaben bei 31 Millionen Euro liegen. Ursprünglich waren 5,5 Millionen Euro veranschlagt. AFP/KNA

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar