Politik : Linkspartei und CDU im Osten bei 30 Prozent

-

Berlin Das Linksbündnis aus PDS und WASG ist womöglich bald stärkste politische Kraft in den neuen Bundesländern, Nach einer Umfrage von TNS Emnid würden derzeit 30 Prozent der Ostdeutschen für die Gruppierung um Gregor Gysi und Oskar Lafontaine stimmen. Das Bündnis liegt damit gleichauf mit der CDU, die im Osten ebenfalls auf 30 Prozent käme, wäre am Sonntag Bundestagswahl. Trotz dieser Entwicklung lehnt Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) ein TV-Duell mit seinem alten Widersacher Lafontaine ab. Das machte er bei der Vorstellung des SPD-Wahlprogramms am Dienstag deutlich. Einem Fernsehduell mit CDU-Chefin Angela Merkel will sich der Kanzler dagegen stellen. Er stehe „ohne jeden Zweifel zur Verfügung“. has

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben