Politik : London lädt libyschen Minister ein

-

(dpa). Das Verhältnis zwischen Großbritannien und Libyen entspannt sich weiter. Am Montag teilte der britische Außenminister Jack Straw im Unterhaus mit, dass er den libyschen Außenminister Abderrahman Mohammed Schalgam nach London eingeladen habe. Bei den Gesprächen mit ihm werde es um die Verwirklichung der libyschen Ankündigung gehen, künftig auf Massenvernichtungswaffen zu verzichten. Großbritannien werde dem nordafrikanischen Land nun dabei helfen, seine chemischen Waffen zu vernichten. Die Beziehungen zwischen Tripolis und London waren lange sehr schlecht, weil London die Regierung von Revolutionsführer Muammar al Gaddafi für den Anschlag auf ein Passagierflugzeug über dem schottischen Ort Lockerbie im Jahr 1988 verantwortlich macht.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben