Politik : Love Parade erreicht knapp ihr Ziel

500000 feierten in Berlin

-

Berlin (oew). Die 15. Love Parade ist ohne größere Zwischenfälle zu Ende gegangen. 500000 Raver feierten am Wochenende in Berlin, die Partys in den Clubs sollten bis zum heutigen Montag weitergehen. Von zwei Schwerverletzten schwebte einer am Sonntag noch in Lebensgefahr. Er ist in ein künstliches Koma versetzt worden. Die Stadtreinigung sammelte deutlich weniger Müll ein als in den Vorjahren. Auch wenn insgesamt weniger Raver dabei waren, sind die Veranstalter zufrieden. Die kritische Grenze von einer halben Million Teilnehmer wurde erreicht. Das sind zwar im dritten Jahr in Folge weniger, aber dennoch scheint die Love Parade für das nächste Jahr gesichert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben