Politik : Luftpirat: Angriff wie in New York geplant Israelische Maschine sollte

in ein Gebäude in Tel Aviv fliegen

-

Istanbul/Paris/Berlin (Tsp/HB). Ein 23jähriger Luftpirat wollte ein israelisches Passagierflugzeug nach dem Vorbild der Anschläge vom 11. September in ein öffentliches Gebäude in Tel Aviv stürzen lassen. Der Mann war am Sonntag auf dem Linienflug von Tel Aviv nach Istanbul von Sicherheitsbeamten überwältigt worden. Der französische Inlands-Geheimdienst nahm indes bei der Fahndung nach den Hintermännern des Anschlags von Djerba drei weitere Verdächtige fest. Das Bundeskriminalamt hat offenbar die deutsche Wirtschaft über die Terrorgefahr in Deutschland informiert. Konkrete Anschlagspläne gebe es aber nicht, hieß es.

0 Kommentare

Neuester Kommentar