Politik : Mädchen nahm Pornobilder selbst auf

-

Berlin - Ein auf kinderpornografischen Bildern im Internet zur Schau gestelltes Mädchen hat die entsprechenden Fotos selbst gemacht. Die heute 13-Jährige aus dem nordrhein-westfälischen Kreis Gütersloh habe in einem Internet-Chatraum die Bekanntschaft eines Mannes gemacht, sagte der Bielefelder Oberstaatsanwalt Reinhard Baumgart am Montag dem Tagesspiegel. Auf Wunsch des Mannes habe sie mit Hilfe eines Fernauslösers Fotos aufgenommen, auf denen sie sexuelle Handlungen an sich vornehme. Die sieben Fotos, darunter vier Nacktbilder, mailte sie dem Mann, der sie im Internet verbreitete. Die Polizei ermittle gegen den unbekannten Mann wegen Kindesmissbrauchs sowie wegen der Verbreitung von Kinderpornografie, sagte Baumgart weiter. Sop

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben