Mahmud Ahmadinedschad : Irans Präsident schreibt Brief an Merkel

Mahmud Ahmadinedschad hat vor dem Hintergrund der Krise im Nahen Osten einen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel geschrieben. Der Brief ging am Donnerstag im Kanzleramt ein und wird jetzt ausgewertet.

Berlin/Teheran - Das teilte ein Regierungssprecher in Berlin mit. Zu Länge und Inhalt des Briefes wollte der Sprecher keine Angaben machen.

Die iranische Nachrichtenagentur Irna berichtete unter Berufung auf das Außenministerium in Teheran, das Schreiben sei am Mittwoch von Außenminister Manuchehr Mottaki in Abwesenheit des deutschen Botschafters dem «Chargé d'Affaires» der deutschen Botschaft übergeben worden. Zum Inhalt des Briefes machte auch Irna keine Angaben.

Im Mai hatte Ahmadinedschad einen 18 Seiten langen Brief an US-Präsident George W. Bush gesandt. Darin hatte der iranische Präsident die Außenpolitik der USA massiv kritisiert und ein Scheitern der westlichen Demokratien diagnostiziert. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar