Politik : Mahnwache geplant

-

Für die im Irak entführte Deutsche Susanne Osthoff soll am Mittwoch eine Solidaritätskundgebung in Berlin stattfinden. Bekannte der Verschleppten wollen die Veranstaltung organisieren, wie deren Schwester Anja Osthoff sagte. Geplant sei, sich um 18 Uhr am Brandenburger Tor zu versammeln. Am Sonntagabend wollen Bürger, Kirchenvertreter und Politiker bereits im oberbayrischen Ebersberg ein Zeichen gegen die Geiselnahme von Susanne Osthoff im Irak setzen. Ein Lichtermeer soll ein Appell an die Entführer sein, Osthoff und ihren Fahrer freizulassen. ddp

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar