Politik : Maizière: Einsatz in entscheidender Phase

Foto: dapd
Foto: dapdFoto: dapd

Kundus - Bei seinem ersten Truppenbesuch in Afghanistan hat Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) den deutschen Soldaten gedankt und sie auf eine entscheidende Phase des Konflikts eingeschworen. „Wenn ein Staat von Bürgern verlange, ihr Leben einzusetzen, „dann ist das das Höchste, das Schwerste und das Wichtigste, was man überhaupt verlangen kann“, sagte er im Feldlager Masar-i-Scharif. Nach dem Winter werde sich zeigen, ob und wie die Taliban auf Erfolge der internationalen Schutztruppe Isaf reagieren. „Die nächsten Wochen und Monate werden sehr entscheidend sein.“ De Maizière war drei Wochen nach seinem Amtsantritt erstmals als Verteidigungsminister in Afghanistan. Am Sonntag besuchte er die Bundeswehr an ihren drei Standorten in Nordafghanistan: Masar-i-Scharif, Kundus und Feisabad. Deutschland führt im Norden das regionale Isaf-Kommando. Der Minister zollte den deutschen Soldaten seinen Respekt und seine Anerkennung und kündigte an, auch künftig oft nach Afghanistan zu reisen. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben