Managergehälter : EU erwägt Sanktionen gegen zu hohe Boni

Vor dem Weltfinanzgipfel in den USA will die EU schärfere Regeln gegen überhöhte Managerboni fordern. Laut dem Entwurf des Abschlusstextes des EU-Sondergipfels wollen die Staats- und Regierungschefs an diesem Donnerstag in Brüssel Sanktionen gegen Banken verlangen, die gegen Auflagen zur Begrenzung von Prämienzahlungen verstoßen.

Brüssel - Damit geht die Europäische Union über die Beschlüsse der G-20-Finanzminister von Anfang September in London hinaus.

„Die G 20 sollten sich auf verbindliche Regeln für Finanzinstitutionen bei der variablen Vergütung verpflichten, unterstützt durch die Drohung mit Sanktionen auf nationaler Ebene“, heißt es in dem Entwurf der schwedischen EU-Ratspräsidentschaft. Mit Spannung wurde erwartet, ob Großbritannien dieser Formulierung beim Gipfel am Donnerstag zustimmt. Der britische Premierminister Gordon Brown steht Forderungen nach einer Boni-Begrenzung zurückhaltend gegenüber. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben