Politik : Martin Dolde steht dem DEKT vor

Der Stuttgarter Martin Dolde ist neuer Kirchentagspräsident. Er übernahm das Amt nach Angaben des Deutschen Evangelischen Kirchentages (DEKT) von der Nordhausener Oberbürgermeisterin Barbara Rinke. Der 57-jährige Diplom-Ingenieur ist somit Präsident des 29. Deutschen Evangelischen Kirchentages, der im Juni 2001 in Frankfurt am Main stattfindet. Die Präsidialversammlung des DEK legte zudem die evangelische Präsidentin für den Ökumenischen Kirchentag im Jahr 2003 in Berlin fest. Die in Genf lebende Historikerin Elisabeth Raiser (59) wurde auf Vorschlag des Präsidiums in das Amt gewählt.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar