Politik : Massaker von Srebrenica: Neuer Vorwurf gegen UN-Truppen in Bosnien

Sechs Jahre nach dem Massaker von Srebrenica gibt es neuen Streit über die Rolle der UN-Schutztruppe bei der Einnahme der Stadt durch die bosnischen Serben. Der damalige niederländische Außenminister van Mierlo sagte vor einem parlamentarischen Untersuchungsausschuss in Paris, im Juli 1995 sei mehrfach Luftunterstützung angefordert worden. Doch der Kommandant der UN-Schutztruppe, der französische General Bernard Janvier, sei dem nicht nachgekommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben