Politik : „Mediale Strahlkraft Merkels verblasst“

-

(dpa). Die Bewertung von CDUVorstandschefin Angela Merkel in den deutschen Medien hat sich nach Feststellung des FAZ-Instituts im Dezember vergangenen Jahres erheblich verschlechtert. „Die mediale Strahlkraft von CDU-Chefin Merkel verblasst aktuell deutlich“, heißt es in dem am Wochenende veröffentlichten Informationsservice des Instituts. Fehlende Profilierungschancen auf Grund eines Mangels an Alternativkonzepten zur Regierungspolitik sowie die Vorwürfe des stellvertretenden CDU/CSU-Fraktionsvorsitzenden Friedrich Merz hätten ein ungünstiges Licht auf Merkel geworfen. Bundeskanzler Gerhard Schröder sei es hingegen im letzten Monat des vergangenen Jahres gelungen, die Vertrauens- und Führungskrise etwas abzumildern.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben