Medienbericht : Merkel warnt Netanjahu vor Angriff auf Iran

Ein Angriff Israels auf Iran scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Laut eines Medienberichts soll nun Bundeskanzlerin Angela Merkel den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu vor einer militärischen Intervention gewarnt haben.

Verhandlungen statt Krieg. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu offenbar davor gewarnt, Iran anzugreifen.
Verhandlungen statt Krieg. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu offenbar davor gewarnt,...

Kanzlerin Angela Merkel hat den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu einem Bericht der Zeitung „Haaretz“ zufolge vor einem Angriff auf den Iran gewarnt. Merkel habe während des Telefonats vor eineinhalb Wochen gebeten, Netanjahu möge Sanktionen und diplomatischen Bemühungen mehr Zeit lassen, berichtete die Zeitung am Freitag unter Berufung auf einen ungenannten hochrangigen israelischen Regierungsvertreter. Der Sprecher Netanjahus, Mark Regev, wollte den Bericht auf Anfrage nicht kommentieren.

Merkel habe auf die Risiken eines solchen Angriffs für die Stabilität in der Region aber auch für die Europäische Union hingewiesen. Die Sanktionen hätten die Führung in Teheran schon sehr in Bedrängnis gebracht und sollten weiter verschärft werden.

Israel betrachtet einen atomar bewaffneten Iran als derzeit größte Gefahr seiner Existenz. Netanjahu hat mehrfach betont, dass Israel selbst entscheide, ob und wann es den Iran angreifen werde. Die USA und die Europäische Union versuchen, einen vorzeitigen Militärschlag zu verhindern. (dpa)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

66 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben